Was erschaffe ich als nächstes? Ich behalte das englische Wort „Creator“ im Deutschen bei, da ich kein deutsches Wort gefunden habe das für mich als Übersetzung für Creator gut passt. Es bedeutet für mich etwas zu erschaffen, auf die Welt zu bringen und es zu formen, es mitzugestalten.
Sei es ein Gedanke ein Gefühl, eine Idee oder tatsächlich etwas handfestes, handwerkliches, das ich erschaffe. Es ist mehr für mich als ein/e Erschaffer/in oder ein/e Schöpfer/in zu sein. Die Welt in der ich lebe gestalte ich durch das was ich sage, denke, fühle und tue. Es ist meine Entscheidung ob ich Himmel oder Hölle erschaffe oder ob ich Frieden oder Leid bringe. Diese kreative, erschaffende Kraft hat jeder von uns inne und jeder von uns kann diese einsetzen – je nach dem -zum Heilen oder zum Verletzen – das entscheiden wir selbst. Ich habe bewusst die Sonnenblume als Motiv gewählt weil sie für mich für Vergebung und Versöhnung steht. Ich finde es schön wann immer Menschen sich dafür entscheiden zu vergeben anstatt sich von Verletzungen und Schmerz führen zu lassen. Zumindest sehe ich das als erstrebenswert für mich selbst an, wann immer es geht Vergebung und Versöhnung zu schaffen.
Was passiert mit Dir wenn Du Dich fragst – Was erschaffe ich als nächstes?

~ Deine Linda

+++ English version +++

I am a creator

What am I going to create next? I kept the English word in the German translation since I haven’t found a German word that fits me as a translation for Creator. It means for me to create something, to bring it into the world and to form it, to design it. Be it a thought, a feeling, an idea or actually something tangible, handmade that I create. The world I live in I shape through what I say, think, feel and do. It is my decision whether I create heaven or hell, whether I bring peace or suffering. Each of us has this creative, shaping power and each of us can use it – to heal or to hurt – it is up to us. I chose deliberately the sunflower as motif because for me it stands for forgiveness and reconciliation. I think it is beautiful whenever we humans decide rather to forgive than being led by our injuries and pain. At least I see this as an aspiration for myself to create forgiveness and reconciliation whenever possible.
What happens with you when you ask yourself
– What am I going to create next?

~ Yours Linda

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.